Motivation

Du bist die Veränderung.

Manche von euch, werden beim Lesen dieser Einleitung auf inneren Widerstand stossen, andere wiederum werden innerlich lächeln und zustimmen. In jeder Tätigkeit, die wir ausüben oder bei jeder Entscheidung, die wir treffen, sei es mit Freunden, in der Familie oder bei der Arbeit, können wir uns immer wieder diese Frage stellen. Und wir haben die Wahl. Wir haben sie tatsächlich, auch wenn wir das vorerst nicht wirklich glauben wollen und können. Aber es ist so. Unser Körper sagt uns ziemlich schnell, wann sich etwas stimmig anfühlt und wann nicht. Die Frage ist eher, bin ich bereit hinzuhören? Bin ich bereit die Veränderung zu sein?

Ich entschied mich vor ein paar Jahren, mich endlich meinem Körper und meinem Herzen zuzuwenden und mehr Aufmerksamkeit zu schenken, weil ich verstand, dass sich gewisse Stresssymptome bemerkbar machten. Ich war fest davon überzeugt, ich bin der Körper und wurde auch wütend, weil er nicht mehr richtig funktionierte.  Ich entschied mich für einen Kurswechsel und schenkte meinem Körper und Geist die vollste Aufmerksamkeit. Nahm meine Körpersignale und Gefühle ernst und plötzlich auch wahr. So entwickelte ich Schritt für Schritt eine wunderschöne Beziehung zu mir selbst. Ich verstand, dass mein Herz mein Kompass ist, der mich durchs Leben führt. Auf meinen «Körper-Entdeckungsreisen» – wie ich sie nenne, die übrigens nie zu Ende sein werden und mich immer wieder vor neuen Herausforderungen stellen – musste ich feststellen, dass es in meinem Leben noch so viel zu entdecken gibt. Viele Türen waren geschlossen, die nur darauf warteten geöffnet zu werden. Eine davon ist das Yoga.

Es ist eine Reise, die mich inspiriert, mich wachsen lässt und mich mit anderen Menschen verbindet. Und dieses Glück, diese Freude und Begeisterung möchte ich mit anderen Menschen teilen. Folglich ist daraus die Idee inhale (einatmen) – exhale (ausatmen) YOGA entstanden. Ein Kreislauf von Geben und Nehmen, Annehmen und und wieder Loslassen. Ein Kreislauf der uns verbindet – mit uns selbst (connect with yourself ) und unserer Umgebung.

Ich lade dich ein, deine ganz persönliche Reise anzutreten,egal wo du gerade stehst. Wer weiss, vielleicht treffen wir uns auf dem gemeinsamen Weg zum Glück, zur Freude und zum inneren Frieden.

Namasté & alles Liebe
Patricia Pineiro

Inhaberin inhale-exhale YOGA